Mathias Bertram: 9 1/2 Tage New York, Fotografien 2015

Mathias Bertram

9½ Tage New York


Fotografien 2015

lehmstedt photopocket

 

64 Seiten mit 50 farbigen Abbildungen
 16 x 18 cm, Festeinband, Fadenheftung


ISBN 978-3-95797-032-9

14,90 Euro

 

  


Autor | Pressestimmen | Bestellung


Ist New York schon totfotografiert?
Wohl kaum. Als Großstadt, die ständig in Bewegung ist, sieht die Metropole immer wieder neu und anders aus.
Mathias Bertram hat sie 2015 besucht – nicht als strenger Dokumentarist, sondern als Flaneur, dessen Wege oft vom Zufall bestimmt wurden. Touristische Attraktionen hat er nur beiläufig gestreift, den legendären Trubel auf den großen Boulevards meist gemieden. Auf seinem 9 ½Tage währenden Trip hat er sich stattdessen von den stillen Schönheiten der Stadt und ihrer eigentümlichen Farbigkeit faszinieren lassen. So widersprechen seine oft stimmungsvollen Fotografien aus Manhattan, Brooklyn und der Bronx auch manchem Klischee. Typisches spüren sie lieber im Unspektakulären und Beiläufigen auf und eröffnen gerade dadurch einen eigenen, häufig ironischen Zugang zur Stadt der großen Gegensätze.

 

Pressestimmen:

 

 

 

 

 

Autor:
Mathias Bertram (geb. 1960), Publizist und Buchgestalter, Herausgeber zahlreicher Fotobücher, vorwiegend zur ostdeutschen Fotografie


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 



Fotos

  • Foto:(c) Mathias Bertram
  • Foto:(c) Mathias Bertram
  • Foto:(c) Mathias Bertram
  • Foto:(c) Mathias Bertram
  • Foto:(c) Mathias Bertram
  • Foto:(c) Mathias Bertram
  • Foto:(c) Mathias Bertram
  • Foto:(c) Mathias Bertram
  • Fotos: (c) Mathias Bertram