Fulda an einem Tag

Michael Schulze

Fulda an einem Tag


Ein Stadtrundgang



48 Seiten mit 66 farbigen Abbildungen, 1 Karte
12,5 x 21 cm, Broschur


ISBN 978-3-942473-84-2

4,95 Euro (D), 5,95 Euro (A), 6,95 sFr

 

 

 

Autor | Pressestimmen | Bestellung


Der barocke Dom mit dem Grab des Heiligen Bonifatius ist das Wahrzeichen von Fulda und seit über eintausend Jahren Ziel unzähliger Pilger. An den weitläufigen Dombezirk, in dem mit St. Michael eine der ältesten erhaltenen Kirchen in Deutschland zu bewundern ist, grenzen Bauten aus dem 18. Jahrhundert wie das Residenzschloss mit Orangerie und zahlreiche Adelspalais. Durch seine einmalige Geschlossenheit verleiht dieses beeindruckende Ensemble Fulda den Beinamen »Barockstadt«. Zudem bewahren die geschäftigen Straßenzüge rund um die Stadtpfarrkirche St. Blasius zahlreiche historische Spuren, darunter liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser und Reste der einstigen Stadtmauer. Der Stadtrundgang führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Fulda. Zu Fuß und an einem Tag – natürlich mit den nötigen Pausen, um die Fuldaer Gastlichkeit zu genießen – kann man die über 1200-jährige Stadtgeschichte unterhaltsam und informativ erleben.

 

Pressestimmen:

„Endlich mal ein übersichtlicher und gut strukturierter Stadtführer für Tagestouristen ohne überflüssigen Ballast! Bitte mehr davon und möglichst von allen Städten und allen anderen interessanten Orten!“ (Kundenrezension von Angela Martin zu „Leipzig an einem Tag“ auf buecher.de

„Das Schöne an diesen Ein-Tages-Stadtführern ist, dass man sie einfach in die Jackentasche stecken kann und dann je nach Lust und Laune und Witterung entscheiden kann, was man aus dem Tag macht.“
(Ralf Julke, Leipziger Internetzeitung, 5. Mai 2013)

 „Die Hefte im Taschenformat helfen, die ganze Sache generalstabsmäßig zu planen, wenn man schon mal nur einen Tag zur Verfügung hat. Aber der Tag lohnt sich.“
(Ralf Julke, Leipziger Internetzeitung, 27. April 2012)



 

Autor:

Michael Schulze (geb. 1978), Studium der Politikwissenschaft, Journalistik und Hispanistik, freischaffender Autor und Archivar in Leipzig