Konstanz an einem Tag

Steffi Böttger

Konstanz an einem Tag


Ein Stadtrundgang



48 Seiten mit 66 farbigen Abbildungen, 1 Karte
12,5 x 21 cm, Broschur, Klammerheftung


ISBN 978-3-95797-005-3

4,95 Euro (D), 5,95 Euro (A), 6,95 sFr


Autorin | Pressestimmen | Bestellung


Malerisch am Bodensee gelegen, ist Konstanz besonders durch das Konzil bekannt geworden, bei dem 1415 der Reformator
Jan Hus auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde.
Die altehrwürdige Grenzstadt zur Schweiz fasziniert ihre Besucher mit einem eindrucksvollen Ensemble kleiner Altstadtgassen, prächtiger Bauten des ehemaligen Bistums Konstanz und dem Münster Unserer Lieben Frau. Mit seiner gelungenen Verbindung von Tradition und Moderne ist Konstanz ein Besuchermagnet für Touristen aus Nah und Fern.

Der Stadtrundgang führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Konstanz. Zu Fuß und an einem Tag – natürlich mit den nötigen Pausen, um die Konstanzer Gastlichkeit zu genießen – lädt er ein, die Geschichte der über 2000 Jahre alten Stadt und ihrer Einwohner unterhaltsam und informativ zu erleben.

Pressestimmen:

„Der Stadtrundgang führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Konstanz. Sie werden ausführlich beschrieben, so dass fast keine Frage mehr offen bleibt. Einladende Fotos locken zum Besuch.“
(Dieter Buck, reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.de, 3. April 2015

„Endlich mal ein übersichtlicher und gut strukturierter Stadtführer für Tagestouristen ohne überflüssigen Ballast! Bitte mehr davon und möglichst von allen Städten und allen anderen interessanten Orten!“ (Kundenrezension von Angela Martin zu „Leipzig an einem Tag“ auf buecher.de

„Das Schöne an diesen Ein-Tages-Stadtführern ist, dass man sie einfach in die Jackentasche stecken kann und dann je nach Lust und Laune und Witterung entscheiden kann, was man aus dem Tag macht.“
(Ralf Julke, Leipziger Internetzeitung, 5. Mai 2013)

„Die Hefte im Taschenformat helfen, die ganze Sache generalstabsmäßig zu planen, wenn man schon mal nur einen Tag zur Verfügung hat. Aber der Tag lohnt sich.“
(Ralf Julke, Leipziger Internetzeitung, 27. April 2012)



 

Autorin:
Steffi Böttger, freischaffende Publizistin, Theaterautorin und Schauspielerin in Leipzig, Biografin von Hans Natonek und Herausgeberin seiner gesammelten Essays (»Im Geräusch der Zeit« und »Letzter Tag in Europa«), zugleich Autorin erfolgreicher Reiseführer (»Spaziergänge auf Hiddensee«)
www.steffi-boettger.de