Frankfurt an einem Tag

Ralf Zerback

Frankfurt an einem Tag


Ein Stadtrundgang


64 Seiten, 75 Fotos, 1 Karte
12 x 2o cm, Broschur


ISBN 978-3-95797-047-3
1. Auflage

 

5,00 Euro (D) 5,20 Euro (AT)


 

Autor | Pressestimmen | Bestellung


Frankfurt, die europäische Wirtschafts- und Verkehrsmetropole, präsentiert sich heute als moderne Stadt mit internationalem Flair und Hochhauskulisse. Doch Frankfurt ist mehr als Börse, Banken, Messe und Flughafen. Beim Gang durch die Innenstadt stößt der Besucher allerorten auf die Zeugnisse einer reichen Geschichte, die bis zur ersten Erwähnung 794 und noch weiter zurückreicht. Bereits im Mittelalter wurden hier die deutschen Könige gewählt, später auch die Kaiser gekrönt. Bis 1866 war Frankfurt eine Freie Stadt, in der sich der Bürgergeist ohne Fürstenherrschaft entfalten konnte und bei aller Bodenständigkeit kulturelle Hochleistungen erbrachte. Auch Spuren der großen jüdischen Tradition haben sich erhalten. Trotz aller Bedeutung als Zentrale ist Frankfurt auf sympathische Weise überschaubar geblieben.

Der Stadtrundgang führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Frankfurt. Zu Fuß und an einem Tag kann man fast 1200 Jahre Stadtgeschichte unterhaltsam und informativ erleben.

 

Pressestimmen:

„Das Schöne an diesen Ein-Tages-Stadtführern ist, dass man sie einfach in die Jackentasche stecken kann und dann je nach Lust und Laune und Witterung entscheiden kann, was man aus dem Tag macht.“
(Ralf Julke, Leipziger Internetzeitung, 5. Mai 2013)

„Die Hefte im Taschenformat helfen, die ganze Sache generalstabsmäßig zu planen, wenn man schon mal nur einen Tag zur Verfügung hat. Aber der Tag lohnt sich.“
(Ralf Julke, Leipziger Internetzeitung, 27. April 2012)



 

Autor: