Michael Maul: Musikstadt Leipzig


Michael Maul:

Musikstadt Leipzig in Bildern


1. Band: Von den Anfängen bis ins 18. Jahrhundert


224 Seiten mit ca. 222 farbigen Abbildungen
24 x 27 cm, Festeinband, Schutzumschlag, Fadenheftung


ISBN 978-3-942473-88-0

 

24,90 Euro (D), 25,90 Euro (A), 34,90 sFr

Autor | Pressestimmen | Bestellung


Ob »Musensitz«, »musicalische Universität« oder »vergnügtes Pleiß-Athen« – Leipzig gilt seit dem 17. Jahrhundert als einzigartige Musikmetropole Europas.
Wie die Stadt sich diesen Ruf erarbeitete, zeigt der Band anhand zahlreicher, teilweise erstmals veröffentlichter Bilder aus den ersten 700 Jahren Leipziger Musikgeschichte.
Michael Maul porträtiert die Musiker und Komponisten, stellt ihre Werke und die Lebensumstände, unter denen sie entstanden, vor, erzählt von den Räumen, in denen die Musik gespielt wurde, und nimmt die Beförderer wie Gegner in den Blick. So wird sichtbar, warum ein Goethe sein Leipzig loben musste, ein Bach hier seine Hauptwerke schrieb und überhaupt die Musen in der galanten Bürger- und Universitätsstadt schon seit dem Frühbarock vergnüglicher als anderswo sangen, tanzten und musizierten: in Thomaskirche, Opernhaus und den Collegia musica, aber auch auf dem Marktplatz, den Gassen und den Tanzböden.

Pressestimmen:

„Zwei wunderbare großformatige und vorzüglich illustrierte Bände erzählen die Musikgeschichte einer Musikstadt, wobei die Zusammenstellung des Bildmaterials eine eigene Forschungsleistung bedeutet, die auch in den jedem Bild beigegebenen kleinen Erzählungen sichtbar wird.“
(Holger Böning, Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte, Jg. 18, Stuttgart: Steiner 2016, S. 177) 

„Der Band ist nicht nur facettenreich, sondern auch als ‚Bilderbuch‘ sehr anregend und ein Lesevergnügen zugleich. Insgesamt offenbart sich hier eine sehr anschauliche, spannende und kurzweilige Dokumentation der Entwicklung einer der wichtigsten Städte der Musikkultur.“
(Elisabeth Pütz, Forum Musikbibliothek, Jg. 36, 2015, Heft 2) 

„Schöne Bilderbücher mit vielen überraschenden Entdeckungen.“ (Harald Eggebrecht, Süddeutsche Zeitung, 10. März 2015) 

„Ein herrliches Geschenk für Leipziger – und für solche, die Auswärtige ein wenig neidisch machen wollen auf ihre Stadt“
(Peter Korfmacher, Leipziger Volkszeitung, 28.11.2014) 

„Es wird das Standardwerk zur Musikstadt Leipzig - auf Jahre hinaus. Ob man sich alle drei Bände zulegen wird oder nur einzelne: So kompakt bekommt man das Wesentliche zum musikalischen Leipzig nirgendwo beisammen.“
(Ralf Julke, Leipziger Internetzeitung, 21. November 2014)


 

 

Autor:
PD Dr. Michael Maul (geb. 1978), Musikwissenschaftler, Leiter der Forschungsabteilung am Leipziger Bach-Archiv, Verfasser mehrerer Monografien und zahlreicher Aufsätze zur Musikgeschichte der frühen Neuzeit, in denen er u.a. spektakuläre musikalische Quellenfunde veröffentlicht hat

 

 

 

 

 

 



Fotos

  • Musikstadt Leipzig
  • Musikstadt Leipzig
  • Musikstadt Leipzig
  • Musikstadt Leipzig
  • Musikstadt Leipzig
  • Musikstadt Leipzig
  • Musikstadt Leipzig
  • Musikstadt Leipzig
  • Musikstadt Leipzig
  • Musikstadt Leipzig
  • Musikstadt Leipzig

Empfehlungen