Lehmstedt: Buchtüten

Spitzentitel

Innerhalb von zwei Jahrzehnten hat Mark Lehmstedt eine Sammlung von etwa 3000 Tüten, Taschen und Beuteln zusammengetragen, die in irgendeiner Weise der Welt Gutenbergs, dem gedruckten Buch, seinen Machern und seinen Lesern gewidmet sind. Ob aus Papier, Plastik oder Leinen, fabrikneu oder gebraucht, schön oder hässlich, für den Leipziger Verleger und Buchwissenschaftler sind sie flüchtige Zeugnisse einer Buchkultur, die zu Beginn des 21. Jahrhunderts von innen wie von außen in Bedrängnis geraten ist.
Der Band zeigt mehr als 550 der schönsten, interessantesten, originellsten Buchtüten aus dem gesamten deutschen Sprachraum - und einige herrlich misslungene obendrein.

link  zum Buch        


Aktuell


Sören Pellmann lädt zur Online-Lesung und Diskussion am 27. April, ab 19 Uhr live über Facebook  „Die letzten Verbrechen der Nationalsozialisten – warum und wie wir noch heute daran erinnern“ Gesprächspartner: Buchautor und Fotografen Herbert Naumann, Daniela Schmohl von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA Leipzig e.V.), Ingo Stange vom Netzwerk für demokratische Kultur (NDK e.V.) Wurzen


Fotoausstellung „Todesmarsch 1945 – Leipzig – Fojtovice“ 12. April bis 7. Mai 2021 im Neuen Rathaus Leipzig (Untere Wandelhalle) Montag bis Freitag 8–18 Uhr, Samstag 10–14 Uhr Eintritt frei
-> Begleitfilm online





Lehmstedt Verlag,
Herbst 2021
Katalog: Download als PDF, ca. 13 MB


-> Im Katalog bei Yumpu blättern




 


Lehmstedt Verlag,
Reiseführerkatalog 2021
Katalog: Download als PDF, ca. 4,3 MB


-> Im Katalog bei Yumpu blättern





Lehmstedt Verlag,
Herbst 2020
Katalog: Download als PDF, ca. 5,6 MB


-> Im Katalog bei Yumpu blättern






Lehmstedt Verlag,
Frühjahr 2020
Katalog: Download als PDF, ca. 6,2 MB


-> Im Katalog bei Yumpu blättern






Lehmstedt Verlag,
Herbst 2019
Katalog: Download als PDF, ca. 4,1 MB


-> Im Katalog bei Yumpu blättern