Norbert Bunge

Porträts




 

104 Seiten mit 80 Duotone-Abbildungen

24 x 27 cm, Festeinband, Fadenheftung


ISBN 978-3-95797-076-3

25,00 Euro (D)

 

 

Fotograf | PressestimmenBestellung


Über Jahrzehnte hinweg hat der Dokumentarfilmer und Fotogalerist Norbert Bunge die Menschen, die ihm begegneten, mit der Kamera porträtiert – Schauspieler, Bildhauer, Maler, Grafiker, Musiker, Wissenschaftler, vor allem aber immer wieder die von ihm hochgeschätzten Fotografen, deren Meisterwerke er seit 1996 in seiner Galerie »argus fotokunst« präsentiert. Nun versammelt Bunge erstmals die schönsten seiner Bildnisse in einem Band, der von einem intensiven Gespräch der Journalistin Michaela Gericke mit dem Künstler eingeleitet wird, das die »Geschichten hinter den Bildern« aufscheinen lässt.

 Hier als Kostproben Porträts der Schauspielerin Gina Lollobrigida, des Fotografen René Burri, des Bildhauers Fritz Cremer sowie (auf dem Buchcover) des Fotografen Ara Güler.

 

 

Pressestimmen:

»Seine Porträts entstanden gleichsam nebenher, aus einem freundschaftlichen Miteinander heraus, in ruhiger, gesammelter Atmosphäre: Fotografien im Vorübergehen und doch mit jener Ernsthaftigkeit und Konzentriertheit ausgestattet, die aus einem Gesicht ein Bildnis werden lassen. Im Zeitalter konzeptioneller Strategien pocht Bunge weiter auf eine Kamerakunst,
die erzählt - auch in Gesichtern, Gesten, Posen.«
(Hans Martin Koetzle, Photo International, März/April 2019) 

»Norbert Bunge porträtiert durchaus konzentriert, aber eben mit leichter Hand, etwa wie Henri Cartier-Bresson: im Vorübergehen (Images à la Sauvette). Man möchte annehmen, er habe manchmal seine Filmkamera aus der Hand gelegt, um „nebenbei“ noch ein paar schöne Fotos seiner Protagonisten für sich selber aufzunehmen.«
(Hansgert Lambers, Kasseler Fotobuchblog, 31.12.2018) 

 

 

 

Fotograf:
Norbert Bunge (geb. 1941), Filmemacher, Kameramann, Fotograf und Galerist, aufgewachsen in Berlin, 1962 bis 1970 Kameramann im Berliner Studio des ZDF, seit 1974 Autor und Produzent zahlreicher Dokumentarfilme, seit 1996 Inhaber der Berliner Galerie »argus fotokunst«









Fotos
  • Norbert Bunge
  • Norbert Bunge
  • Norbert Bunge


    
Buchempfehlung